Die Bratwurst

Egal ob wir uns auf dem Jahrmarkt eine leckere Bratwurst kaufen oder sie doch lieber beim Grillen gemeinsam mit Freunden genießen – unsere heißgeliebte Bratwurst ist immer ein Klassiker, der überzeugt. Auf unterschiedliche Art zubereitet ist für jeden noch so exquisiten Geschmack eine perfekte Rezeptur dabei. Doch woher kommt die Bratwurst eigentlich und wie wird sie am Besten zubereitet?

Die Bratwurstgeschichte

Die erste Bratwurst lässt sich bereits auf Darstellungen um 5.000 vor Christus aus Syrien, Ägypten und China finden. Im Jahr 700 vor Christus gibt Homer in seiner Odyssee erstmals schriftliche Kunde über diese Wurst. Das erste Bratwurstrezept lässt sich in einem römischen Kochbuch von Apicus um 100 vor Christus finden. In Deutschland ist die Bratwurst seit dem Mittelalter bekannt. Aus dieser Zeit wurden die ersten deutschen geschichtlichen Belege zur Bratwurst sichergestellt. Die Wurst wurde immer beliebter und viele Menschen wollten die beste Bratwurst kaufen. So müssen sich Metzger schon seit dem 14. Jahrhundert an gewissen Regeln und Vorschriften zur Wurstherstellung halten.

Woher kommt der Name?

Eine Bratwurst musste zumindest früher keineswegs gebraten werden, um als Bratwurst zu taugen. Den Grundbestandteil vieler Würste nennt man Brät, was sich aus dem althochdeutschen Wort brato ableitet und so viel wie Muskelfleisch bedeutet. Somit ist es gut möglich, dass auch andere mit Muskelfleisch gefüllte Würste den gleichen Namen trugen

Welche Bratwürste gibt es?

Allein in Deutschland haben wir eine riesige Auswahl an verschiedenen Bratwürsten. Unter anderem zählen die Nürnberger Bratwurst, die Thüringer Bratwurst, die Fränkische Bratwurst, die Rostocker Bratwurst und die Schlesische Bratwurst dazu. Es gibt aber noch einige mehr. Die Beliebtesten sind mit Abstand die Nürnberger und Thüringer Bratwurst. Eine Nürnberger Bratwurst kaufen ist nur möglich, wenn sie im Nürnberger Stadtgebiet produziert wurde, während sich eine Thüringer Bratwurst nur so nennen darf, wenn mindestens 51% der Zutaten aus Thüringen stammen.

Wie wird eine Bratwurst richtig zubereitet?

Die Bratwurst kann auf zwei Arten zubereitet werden.

In der Pfanne:

In einer Pfanne ein wenig Öl erhitzen und die Bratwurst hineinlegen. Dann bei mittlerer Hitze von allen Seiten gut anbraten.

Auf dem Grill:

Die Wurst anritzen um unkontrolliertes Aufplatzen zu verhindern. Den Grill auf ungefähr 200 Grad aufheizen und die Wurst für 10 – 15 Minuten mit geschlossenem Deckel im indirekten Bereich des Grills liegen lassen. Zwischendurch wenden.

Ob eine Bratwurst durch ist erkennt man daran, dass sie von Außen schön braun, aber von Innen immer noch saftig ist.

Eine Bratwurst ohne Senf schmeckt nur halb so gut. Mittelscharfer Senf schmeckt zu allen Wurstsorten gut. Süßer Senf passt perfekt zu einer Weißwurst.

Wie wird eine Bratwurst Hergestellt?

Für eine traditionelle Bratwurst werden Stücke von Fleisch einer Sorte in einen sogenannten Cutter gegeben. Dieser zerkleinert das Fleisch zu einer groben oder feinen Fleischmasse, je nach Geschmack. Gewürzt wird die Fleischmasse auf unterschiedliche Art und Weise, meist jedoch mit Zwiebeln, Kräutern und anderen Gewürzen. Als Bindemittel werden häufig Eier verwendet. Diese Masse wird anschließend in einen Schweine- oder Rinderdarm gefüllt und ist nun bereit weiterverarbeitet zu werden.

Interessante Bratwurstfakten zum Angeben

Zum Abschluss sind hier ein paar interessante Fakten zu unserem Grill-Liebling zusammengefasst:

1. Ein deutscher Bürger isst rund 84 Bratwürste im Jahr.

2. Es gibt allein in Deutschland 1.500 verschiedene Bratwurstarten.

3. Der 16. August ist der Tag der Bratwurst.

4. Die Bratwurst wird immer frisch verkauft und wird niemals geräuchert oder vorgekocht angeboten.

5. Die Deutschen lieben ihre Bratwurst so sehr, dass am 28.05.2006 das erste Bratwurstmuseum in Holzhausen, Thüringen eröffnet hat.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Über Barbue 53 Artikel
Hallo. Ich bin Marc von Barbue.de und möchte hier meine Grilltipps mit dir teilen. Ich probiere ständig neue Grill Produkte aus oder lese darüber und recherchiere für Barbue und mich die neuesten Tipps. Grillen ist meine Leidenschaft, die ich gerne mit dir teile.