Grillen: Was gehört zum perfekten Barbecue dazu?

Im Sommer gehört Grillen einfach mit dazu. Entspannte Grillabende mit der Familie oder große Grillpartys mit Freunden stehen auf dem Programm. Doch wodurch wird ein Barbecue erst wirklich komplett? Um die Beantwortung dieser Frage geht es in folgendem Artikel.

Grillgut und Grill – was ist essenziell?

Je mehr Leute eingeladen werden, desto größer muss der Grill sein. Grundsätzlich gilt: Für jede zu verpflegende Person sollte mindestens ein Brenner zur Verfügung stehen. Für ein Barbecue mit mehreren Personen sollte daher mindestens ein 4-Brenner-Modell her. Wer jedoch kurze Wartezeiten verkraften kann, kann auch auf ein kleineres Grillgerät setzen. Immerhin sollten alle Gäste etwas Zeit mitbringen – so lässt sich der Abend stressfrei gestalten.

Viele handhaben es so, dass die geladenen Gäste ihr Grillgut selbst mitbringen. Dadurch läuft man nicht Gefahr, nicht ausreichend Fleisch und Würstchen für alle Personen zu haben. Doch bei Sonderwünschen oder Unverträglichkeiten mag es sinnvoll sein, wenn Gäste für ihr Grillgut selber sorgen. Dies trifft übrigens auch auf Vegetarier zu.

Alternativ kann man seine Gäste auch im Vorfeld darüber informieren, was man gedenkt, einzukaufen. So können diese aus einer Bandbreite an Würstchen, Steaks und Spießen wählen. Auch Gemüse und Grillkäse sollten vorhanden sein. Die Dinge, die dann immer noch fehlen, können Gäste selbst besorgen. So ist für jeden mehr als genug vorhanden und niemand muss die Grillparty hungrig verlassen.

Beilagen und Getränke dürfen nicht fehlen

Bei einem Barbecue dürfen erfrischende Getränke nicht fehlen. Vor allem dann, wenn mehrere Personen zu der Grillparty eingeladen sind, führt kein Weg um eine große Auswahl an Drinks vorbei. Gastgeber tun gut daran, sowohl alkoholfreie als auch alkoholische Getränke zur Verfügung zu stellen. So ist für jeden das Richtige dabei.

Zubereitet werden Getränke schnell und einfach mit einem Gastromixer. Hier können selbst größere Mengen Smoothies oder andere Erfrischungen gezaubert werden. So muss kein Gast auf seinen Drink lange warten.

Auch für Beilagen muss gesorgt werden – denn nur Steaks und Würstchen machen ein Barbecue noch lange nicht komplett. Salate, Antipasti und viele weitere Speisen eignen sich hervorragend als schmackhafte Beilagen. So werden alle Gäste satt und kommen voll auf ihre Kosten.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Über Barbue 49 Artikel
Hallo. Ich bin Marc von Barbue.de und möchte hier meine Grilltipps mit dir teilen. Ich probiere ständig neue Grill Produkte aus oder lese darüber und recherchiere für Barbue und mich die neuesten Tipps. Grillen ist meine Leidenschaft, die ich gerne mit dir teile.